Klassentrainings und Coachingangebote durch Schule XXL



Schule XXL“ ist ein Projekt zur Prävention von Schulmüdigkeit und Förderung der Berufswahlkompetenz, das in den Klassen 7 und 8 durchgeführt wird.

Forschung und Praxis sind sich einig, dass dem Thema Schulmüdigkeit am wirkungsvollsten mit präventiven Maßnahmen begegnet werden kann. Wenn sogenannte „Frühwarnsysteme“ gefährdete Jugendliche rechtzeitig identifizieren, kann mit wenig Mitteln viel Wirkung erzielt werden. So werden, verbunden mit sozialen Klassentrainings in den Klassen 7 und 8, frühzeitig Prozesse in Richtung Berufswahl angestoßen.

Klar formulierte Perspektiven sind wiederum ein wirksames Abwehrschild gegen Schulmüdigkeit und werden mit Hilfe von individuellen Coachingangeboten für einzelne Schülerinnen und Schülern erarbeitet.



Das Projekt „Schule XXL“ gliedert sich in drei Bausteine:

  • Sozialpädagogische Angebote im Klassenverband zum Thema Berufswahlkompetenz

Kooperationsspiele, Sozial- und Kommunikationstraining, Übungen zur Selbst- und Fremdwahrnehmung

  • Coachingangebote für einzelne Schülerinnen und Schüler

Sozialanamnese, sozialpädagogische Beratung, Elternarbeit, Netzwerkarbeit

  • Zukunftswerkstatt", Modulare Bildungsangebote für einzelne Schülerinnen und Schüler

u.a. Handwerk und Design, "Denkfabrik", Activity (Spiel- und Erlebnispädagogik)

 

Der Anbieter dieser Maßnahme ist das Jugendwerk Köln. Die Durchführung der Klassentrainings und der Coachingangebote vor Ort erfolgen seit Februar 2019 durch Frau Schmidt.

 

 

FOTO aus KT folgt