HEIMSPIEL – Brigitte Glaser las der 7b der KHS Bülowstraße Köln-Nippes am 20. November 2013 aus ihrem aktuellen Jugendbuchroman „8 Tage im Juni“ vor.


Die Krimi -, und Jugendbuchautorin erzählt darin von der immer größer werdenden Schere zwischen armen und reichen Menschen. Sie schildert Freundschaften, die vielleicht keine sind und beschreibt Lovis, der als Stotterer Angst vor einer Therapeutin hat (... sie sah aus wie Yoda in Krieg der Sterne ...).

Die Autorin muntert aber auch dazu auf, dass es sich lohnt seine Angst zu überwinden!
Für die Kids besonders ansprechend ist nicht nur die Story, sondern sind auch die Schauplätze: Köln Mülheim, die Innenstadt und Stadtteile wie z.B. Bilderstöckchen.


 

Zum Inhalt: Bei einem brutalen Überfall begegnen sich Jenny und Lovis zum ersten Mal, zwei Jugendliche, die aus völlig verschiedenen Welten kommen. Nach dem Überfall zieht Jenny Lovis in letzter Sekunde zurück auf den Bahnsteig, läuft aber weg, bevor die Polizei eintrifft, denn sie hat einen der Schläger erkannt. Es ist ein Junge, mit dem sie schon im Sandkasten gespielt hat. Sie will mit dem Überfall nichts mehr zu tun haben, doch Lovis will Jenny unbedingt wiederfinden …

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Auch in diesem Jahr gab es ein
tolles Kuchenbuffet.
Danke an alle Eltern, die uns unterstützt haben!
Sei schlau – lies ein Buch!

Fotos: B. Glaser / M. Mezger
Text: M. Mezger© 11/2013

 

  

 

Auch in diesem Jahr nahm die KHS Bülowstraße an den Schulmeisterschaften im Fußball teil, um sich mit anderen Kölner Schulen zu messen. Unsere Schule konnte zwei Mannschaften stellen – eine ältere (Jahrgang 1998-2000) und eine jüngere (Jahrgang 2000-2002). Gespielt wurde auf der Bezirkssportanlage Weidenpesch auf großem Feld.


Die „Großen“ machten am 20. November den Anfang. Da zu dieser Zeit die Klassen 9 und 10 im Praktikum waren, war das Team von vornherein sehr geschwächt. Trotzdem gaben die Jungs ihr Bestes und schlugen sich durchaus achtbar. Von fünf Schulen erreichte die KHS den vierten Rang und konnte dabei das „Derby“ gegen die Reutlinger Straße für sich entscheiden. Die „Kleinen“ hatten ihr Turnier einige Tage später und man konnte in Bestbesetzung antreten. Es wurde ein sehr spannendes Turnier, da die KHS lange um den Turniersieg mitspiele. Mit drei Siegen, einem Remis und nur einer Niederlage kam die KHS letztendlich auf den dritten Platz direkt hinter der punktgleichen Reutlinger Straße.


Alles in allem waren es zwei tolle Fußballtage, wo neben dem Fußball auch der soziale Aspekt nicht zu kurz kam und die Schüler Kompetenzen in der Teamarbeit sammeln konnten. Betreut wurden die Teams von Herrn Kurth und Herrn Jeziorek.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

M. Jeziorek

 

Die Läufer des Marathons 2013

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Sonntag, den 13.10.2013, war es wieder soweit. Zum 17. Mal seit 1997 ging es um 11.30 Uhr los bei dem so beliebten Kölner Schulmarathon. Bei diesem Staffelmarathon laufen sechs Schüler insgesamt 42,2 km, aufgeteilt in 5- , 7- und 10-km-Strecken.

In diesem Jahr nahmen wir zum 10. Mal an dem Schulmarathon teil. Unter der Leitung von den Sportlehrern Herrn Kurth und Herrn Risse waren ein halbes Dutzend laufbegeisterte Schüler bereit, sich den Strapazen aussetzen zu wollen.

Leider gab es bei diesem Staffellauf ein paar Probleme, die kurzfristig gelöst werden mussten. So hatten sich zwei Schüler kurzfristig Krankheiten und Verletzungen zugezogen, so daß spontan ein Ersatzmann zu seinem Einsatz kam und zwei Schüler sogar doppelt (5 bzw.10 km und die letzte Strecke von 7,2 km) laufen mussten. Zum guten Schluss kamen aber alle bis ins Ziel und erreichten mit einer Zeit von 04:11:35 h die sehr zufriedenstellende Altersklassenplatzierung 46 (M89 J.). Da die Begeisterung bei den beteiligten Schülern sehr groß war, planen wir für nächstes Jahr eine erneute Teilnahme mit einer noch etwas besseren Zeit und Platzierung. 

Für die KHS Bülowstraße liefen: 

  • Kadir, Rodney aus der 6 c
  • Doganer und Gianluca aus der 7 a
  • Kenan aus der 6 a

Th. Kurth