Schulbetrieb ab dem 31.05.2021 und Schulumzug

An die Eltern/Erziehungsberechtigten der Stufen 5 bis 10

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

da die Stadt Köln seit fünf Werktagen bei einer Inzidenz von unter 100 liegt, kann unsere Schule ab Montag, dem 31.05.2021, wieder in einen regulären Schulbetrieb starten. Das bedeutet, dass ab Montag die Klassen wieder in voller Klassenstärke nach ihrem   regulären Stundenplan Unterricht haben.  Auch unsere Übermittagsbetreuung (ÜMI) startet   in einen normalen Betrieb und bietet auch wieder ein Mittagessen an.

Für Schülerinnen und Schüler ebenso wie für alle Lehrkräfte und das weitere schulische Personal gilt nach wie vor, dass sie zweimal wöchentlich einen Corona-Schnelltest hier in der Schule durchführen und eine medizinische Maske oder eine FFP2-Maske tragen müssen. Die Tests stellt das Land NRW kostenlos zur Verfügung. Sollte das Ergebnis positiv sein, muss man  zum Arzt, um zum  Abgleich zusätzlich einen PCR-Test durchführen zu lassen.

Wir freuen uns sehr, dass wir wieder   einen regulären Schulbetreib beginnen können, der dann hoffentlich bis zu den Sommerferien so fortgeführt werden kann. Dies ist natürlich immer von den Inzidenzzahlen in Köln abhängig, die sich hoffentlich weiter nach unten entwickeln.

Wir werden immer wieder auf den bevorstehenden Umzug in die Niederichstraße 1 – 3 angesprochen. Dazu können wir Ihnen nur mitteilen, dass die Renovierungs- und Neuausstattungsarbeiten gut vorangehen. Zum jetzigen Zeitpunkt kann sich die Stadt Köln aber noch auf keinen konkreten Termin festlegen. Ein Umzug zu Beginn des kommenden Schuljahres ist  wahrscheinlich. Wir informieren Sie sobald wir genauere Informationen erhalten.

Freundliche Grüße und beste Wünsche für einen schönen Frühling wünschen Ihnen

Marika Prandl-May

Schulleiterin